Trauerwanderung, Hospizhilfe Siegen, Caritasverband

Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis.
Aber wenn wir den Mut haben loszugehen,
dann ist jedes Stolpern und jeder Fehltritt
ein Sieg über unsere Ängste,
über unsere Zweifel und Bedenken.
Demokrit

Wir laden Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, zu einer geführten Trauerwanderung ein.
Gemeinsam unterwegs und ins Gespräch kommen, gemeinsam schweigen oder auch weinen. Beim Laufen in der Natur und im Austausch mit anderen Trauernden können Sie neuen Mut und Kraft für den Alltag schöpfen und neue Impulse für den „eigenen Trauerweg“ finden.
Erfahrene Mitarbeiterinnen der Ambulanten ökumenischen Hospizhilfe Siegen e.V. unterstützen die Gruppe als Gesprächspartner.

Die nächste Trauerwanderung findet statt:
Am Samstag, 29. September 2018 um 14.30 Uhr

Treffpunkt: Dorfteich Feuersbach, Rinzenbergstraße, 57074 Siegen-Feuersbach

Zur Strecke
Wir werden für etwa zwei Stunden, ca.6 km, auf gut begehbaren Wanderwegen, mit Steigungen, unterwegs sein. Bitte auf geeignete Kleidung und festes Schuhwerk achten. Die Wanderung findet auch bei Regenwetter statt.

Zum Ausklang
Anschließend besteht die Möglichkeit, den Nachmittag bei einer Tasse Kaffee ausklingen zu lassen.
Die Kosten für den Verzehr sind selbst zu tragen.
Veranstaltungskosten entstehen keine.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Informationen
Koordinationsstelle für Ambulante Hospizarbeit
Haardtstraße 45
57076 Siegen
Tel. 0271/23602-67
Email: m.ermes-soleymani@caritas-siegen.de

Trauerwanderung am 29. September 2018
Markiert in: