wird sobald möglich, wieder angeboten…

Trauergruppe, Hospizhilfe Siegen, Caritasverband

Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis.
Aber wenn wir den Mut haben loszugehen,
dann ist jedes stolpern und jeder Fehltritt
ein Sieg über unsere Ängste,
Über unsere Zweifel und Bedenken.
Demokrit

Wir laden Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, zu geführten Trauerwanderungen ein.
Gemeinsam unterwegs ins Gespräch kommen, gemeinsam schweigen oder auch weinen. Beim Laufen in der Natur und im Austausch mit anderen Trauernden können Sie neuen Mut und Kraft für den Alltag schöpfen und neue Impulse für den eigenen “ Trauerweg“ finden.
Erfahrene Mitarbeiter/innen unterstützen die Gruppe als Gesprächspartner.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Termine und Treffpunkte finden Sie regelmäßig unter „aktuell „

Jemand, der mir nahe steht, stirbt.
Die Welt steht Kopf, alles ist anders.
Ich wurde nicht gefragt und
ich bin mir fremd.
Freunde und Verwandte wissen nicht,
wie sie mit mir umgehen sollen.
Das Leben geht an mir vorüber.
Ich stehe daneben.
Wer trauert, braucht Geduld,
Mut, seinen eigenen Weg zu finden,
Möglichkeiten, sich mitzuteilen und
die Trauer auszudrücken,
Menschen, die zuhören.